Für eine gute Zukunft

Das Ausbildungsjournal ist das führende regionale multimediale Journal für den Bereich Ausbildung & Jobs in weiten Teilen von Mittel- und Norddeutschland und in der Region um Wien/ Österreich.

Zu den Magazinen

Regeln bei Ferienarbeit beachten

Bald beginnen in Sachsen für tausende Schüler die Sommerferien. Einige Schüler nutzen die Gelegenheit, durch Ferienarbeit eigenes Geld zu verdienen. Zudem ergibt sich dadurch die Möglichkeit, Einblicke in den Arbeitsalltag eines Betriebes zu bekommen. Für Firmen ist Ferienarbeit wiederum eine Chance, Lücken zu füllen und gleichzeitig Interessenten für bestimmte Berufe und das Unternehmen zu gewinnen.

Weiterlesen …

Berufsberater der Agentur für Arbeit (Foto: Alexander Ulbricht / Pressesprecher Agentur für Arbeit Bautzen)

Im Gespräch: Berufsberater der Agentur für Arbeit

8 gute Ratschläge, die bei der Berufs(wahl)entscheidung helfen können

Weiterlesen …

Bewerbung per E-Mail: Das solltest Du beachten

Heutzutage bevorzugen immer mehr Firmen Online-Bewerbungen. Karriere-Coach Hendryk Lüderitz weiß auch, warum: „Durch die Bewerbungsflut bei größeren Unternehmen sind schriftliche Bewerbungen nicht mehr handelbar. Online-Bewerbungen lassen sich stattdessen schneller und unkomplizierter an die zuständige Fachabteilung weiterleiten.“

Weiterlesen …

Mit Hauptschulabschluss in die Ausbildung

Ein Hauptschulabschluss eignet sich nicht für den Einstieg in die Berufsausbildung? Weit gefehlt! Gerade im Bereich Industrie, Handel und Dienstleistungen existieren zahlreiche berufliche Möglichkeiten für Absolventen dieser Schulform. Allein im letzten Jahr wurden 623 Ausbildungsverträge mit Hauptschulabgängern im Bereich Nord- und Mittelthüringen geschlossen, informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt.

Handwerksbetriebe sorgen für Ausbildung mit Qualität

Der Start ins Berufsleben ist ein bedeutender Schritt. Umso wichtiger ist es, dass Jugendliche auf ihrem Weg zum Abschluss mit größter Kompetenz unterstützt werden. Drei Handwerksbetriebe, denen das während der vergangenen Jahre sehr gut gelungen ist, erhalten im Rahmen des Berufsstartertages am 3. September die Auszeichnung "Bester Ausbildungsbetrieb 2016" von der Handwerkskammer Cottbus (HWK).

Weiterlesen …

Handwerk liegt weiter vorn

Das neue Lehrjahr im ostsächsischen Handwerk hat begonnen und bietet auch mit Blick auf die reinen Zahlen ein sehr erfreuliches Bild: 1.670 junge Menschen haben (Stand: 31. August) seit Jahresbeginn einen Lehrvertrag mit einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben. Das sind 131 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr und bedeutet ein Plus von 8,5 Prozent. Foto: HWK Dresden